wer kann damit umgehen? (Geräte und Technik)

KnutLar @, Donnerstag, 02. Juli 2009, 21:43 (vor 3272 Tagen) @ Martin Vogel

Hinzu kommt auch noch, dass mit dieser eigentlich mächtigen Rechenmaschine (Ti 200) überhaupt kaum jemand umgehen kann. Selbst die, die sich selbst Programme geschrieben haben sind recht simpel und es bedarf keinen 200 Euro Taschenrechner. Ich habe noch bei keinem etwas mit einer einfachen if-then-else Beziehung gesehen.

Aber klar ist auch, wenn einem dieser Rechner (vom Mathe Prof.?) als 1. Semestler empfohlen wird, dass ihn (fast) alle kaufen. Denn dann muss man ja denken, dass man ihn tatsächlich braucht. Warum musste es eigentlich der Voyage sein? Hätte es ein Ti86 nicht auch getan. Oder etwas vergleichwares von Casio oder HP?

Zum Thema: Ich habe den hier auch schon erwähnten Casio FX-991ES. Ich komme damit super zurecht, auch wenn ich nochmal meinen Kopf zum Rechnen nutze, was manch ein Anderer auch nochmal in Erwägung ziehen könnte ...



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum