schade eigentlich (HS Bochum)

laris, Donnerstag, 11.10.2007, 16:11 (vor 4177 Tagen) @ Martin Vogel

Guten Morgen,

gestern hätte der Fachbereichsrat gerne die Teilnahme am Notebookprojekt
beschlossen. Leider waren von den drei studentischen Mitgliedern des
Fachbereichsrates zwei nicht anwesend, so dass die verbindliche Zustimmung
als offiziell noch nicht erfolgt angesehen werden muss.

Das bedeutet für alle, die sich am Pilotprojekt beteiligen wollen, dass
sie dies zunächst auf eigenes Risiko machen müssen. Sollten sich die
beiden Studierenden nicht für das Projekt aussprechen, heißt das, dass die
Mietkaufraten wie angegeben zwischen 28,86 und 43,11 Euro - auf Wunsch
zuzüglich 2,30 Euro Restschuldversicherung - pro Monat liegen werden.

Daraus ergeben sich folgende Preise:
1.121,76€ für das ESPRIMO Mobile D9500,
1.332,36€ für das LIFEBOOK C1410,
1.437,48€ für das LIFEBOOK S7110,
1.463,76€ für das LIFEBOOK E8410 ohne UMTS und
1.634,76€ für das LIFEBOOK E8410 mit UMTS.

Falls schon jemand die Bestellung abgeschickt hat und nun Sorge hat, dass
die Förderung des Notebookprojektes mit 16 Euro/Monat aufgrund eines
studentischen Vetos abgesagt wird: es besteht grundsätzlich ein
einwöchiges Rücktrittsrecht.

Am Freitag gibt es ab 11:30 Uhr in den Seminarräumen im Erdgeschoss der
DVZ die Gelegenheit, noch offene Fragen zu klären.

Die bisherige Forumsdiskussion zu diesem Thema habe ich in die Baubude
verschoben, da sie mittlerweile so umfangreich geworden ist, dass sie
viele, die sich nur schnell über den Stand der Dinge informieren wollen,
eher verwirrt als aufklärt.

das ist ja wohl ein schlechter scherz, nur weil 2 studenten nicht erschienen sind sollen wir jetzt auf diese aktion verzichten bzw. mit einem sehr großen risiko eingehen? für mich ist die geschichte nach diesem termin gelaufen weil ich nicht mehr lange genug an der hochschule sein werde. ich habe nichts gegen studiengebühren, finde es aber nicht sonderlich toll wenn andere was davon zurück bekommen und ich nicht, die die sich die laptops mit finanzieren lassen können bekommen ja schließlich fast bares geld zurück!
ohne die 16€ zuzahlung lohnen sich diese laptops natürlich gar nicht, die preise werden für die gleichen modelle im internet unterboten und für die preise würde sich wohl jeder etwas anderes zulegen.
auch wenn es noch nicht entschieden ist, ich werde das risiko nicht eingehen. sowas sollte doch nicht passieren oder bin ich der einzige der so denkt?



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum