Apokalyptisch (Allgemeines)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 11.03.2011, 13:04 (vor 3115 Tagen)

Zwei Stunden alte Luftaufnahme vom Tsunami in Japan:

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenlos: Pythonbuch (PDF)

atemberaubend schaurig

tino27, Freitag, 11.03.2011, 17:33 (vor 3115 Tagen) @ Martin Vogel

Da in Japan gefühlt jeder Zweite ein Handy mit HD-Kamera hat und auf ein m² eine Webcam kommt, werden wohl noch viele solcher Aufnahmen in den nächsten Tagen kommen.

Erdbebensicheres Bauen – schwankende Hochhäuser

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 11.03.2011, 21:09 (vor 3114 Tagen) @ tino27

Die gute Nachricht: Japans Erfahrung in der Errichtung erdbebensicherer Hochhäuser zahlt sich aus.

Die schlechte Nachricht: Gegen einen Tsunami ist der Mensch machtlos.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenlos: Pythonbuch (PDF)

Unvorstellbar...

Wolfgang Müller ⌂ @, Langendreer, Freitag, 11.03.2011, 21:51 (vor 3114 Tagen) @ Martin Vogel

..., also zumindest für Mitteleuropa und besonders Deutschland; hier würde bei derart starken Erschütterungen sicherlich wesentlich mehr Infrastruktur in Mitleidenschaft gezogen - und zwar egal ob im Hinterland oder an der Küste. :lookaround:

Die schlechte Nachricht: Gegen einen Tsunami ist der Mensch machtlos.

Irgendwie frage ich mich bereits seit heute Nachmittag, ob die Gefahr einer ähnlichen Flutwelle im Mündungsbereich der Elbe und speziell im Bereich des KKW Brunsbüttel (derzeit ja außer Betrieb) tatsächlich - verglichen mit anderen Gefährdungen - wesentlich geringer ist? :confused:

Wolfgang

--
There is a right way, a wrong way - and the rail way...

Fukushima: Reaktor 3 enthält MOX-Brennelemente mit Plutonium

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Sonntag, 13.03.2011, 12:46 (vor 3113 Tagen) @ Martin Vogel

Seit letztem August befindet sich im Fukushima-Reaktor Nummer 3, der allem Anschein nach gerade eine mindestens partielle Kernschmelze vollführt, anstelle normaler Uranbrennstäbe ein Plutonium-Uran-Gemisch (mixed oxide, MOX), das im Falle seiner Freisetzung in die Atmosphäre zu einer großräumigen bis globalen Umweltkatastrophe führen könnte.

The Japan Times vom 23. August 2010: Fukushima reactor receives MOX

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenlos: Pythonbuch (PDF)

Oh, eine pilzförmige Wolke über dem Plutoniumreaktor …

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Montag, 14.03.2011, 20:58 (vor 3111 Tagen) @ Martin Vogel

War bestimmt wieder nur ein harmloser Wasserstoffknall.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenlos: Pythonbuch (PDF)

Hochauflösende Luftbilder vom Atomkraftwerk Fukushima Daiichi

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Donnerstag, 31.03.2011, 16:26 (vor 3095 Tagen) @ Martin Vogel

Fürs Archiv: http://cryptome.org/eyeball/daiichi-npp/daiichi-photos.htm

Der Plutoniumreaktor ist übrigens der unförmige Trümmerhaufen mit den hübschen weißen Wölkchen darüber.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenlos: Pythonbuch (PDF)

Gefahrlos

Jessica @, Donnerstag, 31.03.2011, 18:38 (vor 3095 Tagen) @ Martin Vogel

Aber gut, dass das alles im Prinzip gar nicht gefährlich ist. :-) Dass ist doch das, was uns die japanische Regierung uns mit gewisser Regelmäßigkeit erzählt, oder?

Video von der Explosion des Fukushima-Reaktorgebäudes

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Donnerstag, 22.09.2016, 18:52 (vor 1093 Tagen) @ Martin Vogel

Erdbeben, Tsunami, Kernschmelze, jetzt fehlt nur noch Eva Hermann …

Der gut sichtbaren Schockwelle nach zu urteilen, gab es wohl eine heftige Knallgasexplosion oder es ist ein ziemlich großer Behälter geplatzt. Ob es der Reaktordruckbehälter des Siedewasserreaktors selbst war, steht noch nicht fest:

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenlos: Pythonbuch (PDF)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum