Vektorisierung gescannter PDF-Pläne mit Inkscape (Allgemeines)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Donnerstag, 12.04.2012, 12:42 (vor 2321 Tagen) @ Gerald Grabenbauer

Bei mir wird ein DXF erzeugt, jedoch nur mit 546 Bytes. Wenn dieses DXF in
das ACAD geladen wird und man die Objekte selektieren will, wird mitgeteilt
dass 0 Objekte gefunden wurden.

Das liegt daran, dass in der PDF-Datei gar keine Vektorelemente enthalten sind, sondern nur ein einziges großes Bitmap, vermutlich von einem Scanner erzeugt. Dieses „Foto“ muss erst in Linienelemente umgewandelt werden. Das lässt sich zum Beispiel mit dem kostenlosen Programm Inkscape realisieren. Im Menü „Pfad“ gibt es dort den Punkt „Bitmap vektorisieren“. Inkscape kann PDF-Dateien öffnen und DXF-Dateien speichern.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum