Oops!… I did it again (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Sonntag, 13.06.2010, 16:47 (vor 2987 Tagen) @ Martin Vogel

Ganz aus Versehen hat Microsoft schon wieder heimlich und ohne Einwilligung der Betroffenen obskure Add-Ons in die Firefox-Browser von Windows-Anwenderinnen und -Anwendern eingeschleust.

Angeblich sollte die Erweiterung nur für diejenigen Windows-Fans installiert werden, die zwar Firefox einsetzen, aber dennoch die "Bing Toolbar" oder die "MSN Toolbar" verwenden.

Heise berichtet jedoch, dass auch andere Windows-Installationen, auf die diese Kriterien nicht zutreffen, Ziel der heimlichen Softwareinstallationen wurden.

Wie beim letzten Mal lässt sich das Add-On nicht über den Browser deinstallieren.

Auf ArsTechnica gibt es folgende Deinstallationsanleitung:

1. Alle Firefox-Fenster schließen
2. je nach Architektur den Ordner "C:Program FilesMicrosoftSearch Enhancement PackSearch HelperfirefoxextensionSearchHelperExtension" oder "C:Program Files (x86)MicrosoftSearch Enhancement PackSearch HelperfirefoxextensionSearchHelperExtension" löschen
3. Firefox wieder starten

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum