Notebooks für den FBB (HS Bochum)

Poldi, Dienstag, 24.07.2007, 23:00 (vor 4132 Tagen) @ Martin Vogel

Auf Nachfrage von Frau Breitzke in der CAD/TD Vorlesung des 2.Semesters nach dem allgemeinen Interesse zur Durchführung dieses Vorhabens, war ein Großteil der Stundenten für diese Art der Subventionierung. Viele würden es sogar begrüßen an diesem Pilotprojekt ebenfalls schon im kommenden Wintersemester teilnehmen zu dürfen. Es hört sich (bei der Umfrage) sowohl in meinen, als auch in den Augen einiger Kommilitonen (nach Rücksprache) so an, als wäre speziell unser Fachbereich für die Durchführung des Pilotprojekts auserwählt worden. Nur der Anbieter war zum damaligen Zeitpunkt noch nicht gefunden bzw. es wurde mit einigen Anbietern verhandelt.

Nun aber sollen nur die Vermesser und die Geoinformatiker die Möglichkeit haben diese Art von Förderung genießen zu dürfen.
Werden die Bauingenieure demnach jetzt übergangen oder haben wir ebenfalls die Möglichkeit über die anderen Fachbereiche an diesem Pilotprojekt teilzunehmen?
In meinen Augen sollte gleiches Recht für alle gelten.
Ich persönlich kann nur sagen, das es mir aufgrund der Studiengebühren (und der Ablehnung eines Studienkredites) nicht möglich ist ein Notebook zu beziehen und ich diese o.g. "Förderung" sofort wahrnehmen würde und mir die Einbeziehung dieses portablen Hilfsmittels sehr förderlich für meinen weiteren Studienverlauf wäre.

Gruß M. Schmidt



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum