Streik an Bochumer Hochschulen eskaliert - jetzt wird es auch noch unfair! (Termine)

Oliver, Freitag, 14.04.2006, 10:48 (vor 4509 Tagen) @ magic_pepe


Zu den hohlen Phrasen von wegen mit der Atomkraft oben:
Klar lasst uns alles Energielieferer ausschalten. Den Strom für deine
Wohnung und Herrstellung des Benzins für dein Auto machen wir dann mit
guten Vorsätzen und Blumen.

Zum Schluss noch eins....
Meine Aussage hat nichts mit Ignoranz zu tun. Jeder kann seine Meinung zum
Ausdruck bringen, aber bitte nicht auf Schultern von anderen.
Hingegen solltest du lernen zu argumentieren."WENN"-Sätze sind sehr
schwammig.
WENN DAS WÖRTCHEN WENN NICHT WÄR, WÄR MEIN VATER MILLIONÄR

Hallo Magic-Pepe,

die hohlen Phrasen sind nicht von den Atomkraftgegnern gekommen. Damit sollte die "eingschränkte und verkehrte (?)" Sicht der Atomkraftgegner zum Ausdruck gebracht werden.

Ich fasse es als Ignoranz auf, wenn Menschen für Ihre Rechte streiten und evtl. auch um ihre Existenz zu sagen: "Eher den Fall, dass ich Unahnnämlichkeiten hinnehmen musste, wie den Spass in der Bücherei, obewohl ich jetzt direkt nichts damit zu tun habe." "weil die Mitarbeiter ihre Arbeit für die sie bezahlt werden nicht leisten"

Wie man Argumentiert brauchst du mir wirklich nicht zu erklären.
Ich habe sogar ein IZK-Kurs belegt.;-) Aber leider kann man nicht mit Dingen argumentieren die vielleicht nie erreicht werden. Selbstverständlich kann ich auch schreiben das sie das "HFG" für dich stoppen werden. Aber ist das realistisch?
Nur noch zum Schluß um das Thema zu beenden. Nur wer solidarisch ist, kann später auch Solidarität einfordern. Damit will ich nicht sagen, dass man alles toll finden muss was die Streikenden fordern. Aber man muss ja auch nicht alles ablehnen.
Hier sind auch die Fachschaften und die ASTA gefordert.

Trotzdem frohe Ostern wünscht

Oliver



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum