D-ELAN - Schuss ins Knie (Lehre)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Dienstag, 11.04.2006, 10:13 (vor 4632 Tagen) @ Ingenieuse

Der mit 1000 Euro dotierte Sonderpreis, den der Schüler Sebastian Merli für lernkasten.de erhalten hat, wurde vom D-ELAN gestiftet. Das "Deutsche Netzwerk der E-Learning Akteure e.V." schreibt über sich selbst: "Ziel ist es, die Akzeptanz des E-Learning bei den potenziellen Nutzern, Entscheidungsträgern und allgemein in der Öffentlichkeit zu erhöhen."

Wie man das durch die Prämiierung halbgarer Projekte erreichen will, erschließt sich mir nicht. Merli hat eine schöne Idee gehabt, hat sich jedoch bei der handwerklichen Umsetzung erkennbar überhoben. Anstatt immer wieder "innovative" Denkansätze zu fördern, sollte lieber einmal begonnen werden, funktionierende Projekte auszuzeichnen; vielleicht tritt dann ja auch zukünftig bei den E-Learning-Claqueuren ein Lerneffekt ein.

http://www.d-elina.de/

Chip hat wahrscheinlich wieder nur die Pressemitteilung veröffentlicht. Die Redaktion ist nicht für übertriebene Recherche bekannt (womit sie unter den PC-Zeitschriften allerdings nicht allein dasteht). Richtige Rezensionen sind leider recht selten geworden.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum