Åke Storck: SetNameToTime 2.4.10 (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Mittwoch, 30.03.2011, 11:18 (vor 2758 Tagen) @ NicO

dann finde ich es sehr praktisch und für den Betrachter ganz hilfreich wenn die "Situation/Ort" = Ordnername als Dateiname zu sehen ist.

[image]Von Åke Storck gibt es für 10 Dollar ein sehr praktisches Programm für Windows, das genau das leistet. Bilddateien können damit nach nahezu jedem beliebigen Schema umbenannt werden. Das Programm SetNameToTime 2.4.10 ist als 30-Tage-Demo beim Programmierer erhältlich: http://setnametotime.netfirms.com/setnametotim.htm

Das Ausgabeformat kann beliebig angepasst werden. Dutzende von EXIF-Informationen können über Platzhalter wie %year, %minute, %gpslatitute oder %isospeedratings zusammengesetzt werden, aber auch Dateisysteminformationen wie das aktuelle oder das übergeordnete Verzeichnis lassen sich über „subfolder(0)“ bzw. „subfolder(1)“ in den neuen Namen einbauen.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum