Bilddateien gemäß Aufnahmedatum umbenennen (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Mittwoch, 30. März 2011, 09:36 (vor 2610 Tagen) @ NicO

Ich möchte jedoch gerne, dass sie nach dem Aufnahmedatum (nicht
Änderungsdatum) der Bilddateien aufsteigend (ältestes zuerst) sortiert
umbenannt werden damit anschließend die aufsteigenden Nummer auch der
Reihenfolge der Aufnahme entspricht.

[img-r]images/uploaded/Bild_2WPV0VWR1.png[/img]Wäre es nicht sinnvoll, den Dateinamen gleich gemäß dem Aufnahmedatum zu setzen? Ich mache das seit Jahren so und finde es sehr praktisch, weil dann auch Bilder mehrerer Kameras problemlos gemischt werden können.

Als ich noch Windows nutzte, hatte ich dazu mal ein kleines Progrämmchen geschrieben (das griff allerdings noch auf das Änderungsdatum zu): http://www.martinvogel.de/prog/tren.htm

Unter Linux lässt sich das einfach mit einem Shellscript machen (hier für das Kontextmenü von Nautilus zum Umbenennen aller Fotos eines ganzen Verzeichnisses gemäß dem EXIF-Aufnahmedatum):

#!/bin/bash

cd $NAUTILUS_SCRIPT_CURRENT_URI

renrot --mtime --name-template="%Y-%m-%d_%Hh%M-%S" --extension jpg
renrot --mtime --name-template="%Y-%m-%d_%Hh%M-%S" --extension JPG

[img-r]images/uploaded/Bild_H2XTOXAX1.png[/img]Das benötigte Programm renrot (das ganz nebenbei auch noch die Bilder so ins Hoch- oder Querformat dreht, dass sie auch in wirklich jedem Programm richtig angezeigt werden) lässt sich unter Ubuntu Linux ganz einfach über die Paketverwaltung installieren: „renrot“ markieren, „Anwenden“ klicken, fertig.

Unter Windows ist die Softwareinstallation wie üblich ziemlich frickelig, da das Betriebssystem weder über eine Paketverwaltung noch eine Abhängigkeitskontrolle verfügt. Eine ausführliche Anleitung findet man auf http://svn.gnu.org.ua/sources/renrot/trunk/README.Windows

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum