iPhone ist Datenfundgrube für Bewegungsprofile (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Mittwoch, 20.04.2011, 20:06 (vor 2771 Tagen)

GPS-Logger finde ich klasse. Auf Fototouren kann ich damit jedes Bild auf ein paar Meter genau verorten. Was ich gerade erfahren habe: jedes iPhone ist ein permanenter GPS-Logger und speichert sämtliche Bewegungsdaten seines Trägers dauerhaft und von beliebigen Apps auslesbar im Gerät ab. Steht keine GPS-Position zur Verfügung, greift das Gerät auf die bekannten Positionen der zur Einbuchung verwendeten Mobilfunkzellen zurück. Wer auf die Frage "Wo waren Sie am 7. November zwischen 22 und 23 Uhr?" eine Antwort haben möchte, muss zukünftig nur ins Telefon des Befragten schauen.

Golem: Apple – Das iPhone speichert dauerhaft alle Positionen des Nutzers

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum