Hausgemachtes... (Software)

NicO @, Dienstag, 13.04.2010, 22:26 (vor 3048 Tagen) @ Martin Vogel

Wenn es darum geht, existierende DWG- und DXF-Dateien möglichst gut zu
Papier (oder eben "zu PDF") bringen zu können, so bieten sich neben
AutoCAD...

...genau! warum nicht gleich die AutoCAD-eigene-Funktion "DWG TO PDF" verwenden?!
Sehr gut und meines Wissens mit den Freeware-alternativen oder sogar mit Adobe Acrobat nicht realisierbar,
ist die Möglichkeit die Zeichnung inkl. der Layerstruktur in eine PDF Datei umzuwandeln.
So hat man hinterher selbst mit dem normalen Adobe Reader die Möglichkeit alle Layer einzeln sichtbar oder unsichtbar zu stellen. Möglich ab Version 2010 soviel ich weiß.
Siehe auch: letzter Eintrag von Herrn Vogel im Thread...



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum