Elf Fuß, acht Zoll - die lasterfressende Eisenbahnbrücke (Allgemeines)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Sonntag, 28.03.2010, 22:37 (vor 3179 Tagen) @ matzen

In Durham (North Carolina) gibt es eine Brücke mit einer ausgeschilderten Durchfahrthöhe von elf mal 30,48 Zentimeter plus acht mal 25,4 Millimeter. Weil das offensichtlich niemand so schnell auf seine Fahrzeughöhe umrechnen kann und die Fahrer durch die konzentrationsraubende Kopfrechnung vollkommen von den beiseitig angebrachten Hinweisschildern, den gelben Blinksignalen und der tief hängenden Warntafel abgelenkt sind, zerlegen sie regelmäßig ihre Kraftfahrzeuge am "Crash Beam", einem soliden I-Profil auf zwei Stahlböcken, das zum Schutz der Brücke in 3,56 Metern Höhe angebracht wurde.

Die Anwohner haben längst Kameras installiert:
copyright Jürgen Henn – 11foot8.com

Die gelben Blinklichter sind ein wunderschönes Beispiel für falsch umgesetztes Sicherheitsdenken. Sie sind normalerweise inaktiv und werden erst durch eine Lichtschranke 50 Meter vor der Brücke aktiviert. Ich frage mich: warum wurde die Lichtschranke nicht mit einem roten Signal und dem Wort "STOP!" gekoppelt, sondern mit dem Hinweis auf den viel zu langen Text "Bei Blinklicht Fahrzeugüberhöhe"?

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum