So wird das neue Seminargebäude der Bau- und Umweltfachbereiche aussehen (HS Bochum)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 23.03.2018, 14:42 (vor 270 Tagen)

Die Bauarbeiten zum neuen Seminargebäude H der Hochschule Bochum haben begonnen. Auf sechs Ebenen werden in zwei Jahren die Büros und Seminarräume der Fachbereiche Bau- und Umweltingenieurwesen sowie Architektur eine neue Heimat finden, falls der BLB es fristgerecht fertigstellen sollte. Das Gebäude trägt bei den Planern die Bezeichnung „Rotationsgebäude“, weil es Raum für die anstehende Komplettsanierung der Hochschule schafft, bei der jeweils ein Bauteil leergezogen und umgebaut wird. Erstes zu sanierendes Bauteil wird, voraussichtlich ab 2020, die alte Osthälfte des A-Gebäudes aus den Siebzigerjahren sein. Die Westhälfte ist nicht betroffen, denn der Fachbereich Wirtschaft ist erst 2001, 30 Jahre nach Gründung der FH Bochum, vom Unicampus in sein neues AW-Gebäude umgezogen.

[image]
Auf dem Baustellenschild an der Lennershofstraße ist das „Vorschaubild“ des neuen H-Gebäudes schon zu sehen.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)

Tags:
BO, Bauteil H, Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwesen, Architektur



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum