Datei- und Druckerfreigabe bei mehreren Subnetzen – Die einfache Lösung (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Montag, 27.07.2015, 11:52 (vor 1179 Tagen) @ Martin Vogel

Wie anfangs vermutet, gibt es tatsächlich eine einfache Lösung für das Problem, dass Windows in Netzwerkkonfigurationen, bei denen mehrere Subnetze bunt gemischt nebeneinander her eingesetzt werden, bei manchen Rechner keine Datei- oder Druckerfreigaben erkennt.

Anstatt wie oben umständlich exportierte Registry-Einträge mit der Suchen- und Ersetzenfunktion eines Texteditors anzupassen und wieder zu importieren, genügt folgender Einzeiler in einem Administrator-Eingabeaufforderungsfenster:

netsh firewall set service FILEANDPRINT enable ALL

Diese Lösung funktioniert bis mindestens Windows 8.1, jedoch wird eine Meldung ausgegeben, dass der Befehl „netsh firewall“ veraltet sei und man stattdessen „netsh advfirewall firewall“ verwenden solle.

[image]

Das macht dasselbe, ist nur komplizierter zu tippen:

netsh advfirewall firewall set service type=FILEANDPRINT mode=enable scope=ALL

Der offizielle Hilfetext von Microsoft ist übrigens dieser absurde Sprachmüll: Wie Sie den "Netsh Advfirewall Firewall"-Kontext anstelle des "Netsh Firewall"-Kontext …

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum