StarOffice 8 ab sofort kostenlos erhältlich (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 30. September 2005, 11:17 (vor 4650 Tagen)

Hallo zusammen,

wie bereits in den vergangenen Jahren wird die Fachhochschule Bochum auch die neue Version 8 der Bürosoftware StarOffice allen Studierenden, MitarbeiterInnen und ProfessorInnen kostenlos zur Verfügung stellen.
Bis die Verteilung auf den üblichen Wegen anläuft, können sich Interessierte das Softwarepaket bereits in einer voll lauffähigen 90-Tage-Version von den Servern der Firma SUN herunterladen:
http://www.sun.com/software/star/staroffice/get_eval.jsp

Der Umstieg lohnt sich, denn das Programm zeichnet sich durch etliche neue Glanzlichter aus:

- Erweiterter PDF-Export. War es schon in der Version 7 beispiellos komfortabel, mit einem Klick aus dem aktuellen Dokument eine PDF-Datei anzufertigen, ist es nun auch möglich, Hyperlinks, Inhaltsverzeichnisse, Notizen und Steuerungselemente als aktive Elemente in die PDF-Datei zu übernehmen. Zudem läßt sich die Grafikqualität (und damit die Dateigröße) sehr detailliert den jeweiligen Anforderungen anpassen.

- Unterstützung des standardisierten Dokumentenformats ODF (OASIS OpenDocument Format). Die Verwendung dieses Formats stellt sicher, dass Bürodokumente auch noch nach Jahren - unabhängig vom Hersteller der dann verwendeten Bürosoftware und dem dann verwendeten Betriebssystem - ohne Verluste gelesen und bearbeitet werden können. Der Staat Massachusetts verbietet ab dem 1. Januar 2007 beispielsweise den Einsatz von geheimgehaltenen Formaten wie Microsoft Word oder Microsoft Excel und erlaubt ausschließlich das OASIS-Format und PDF.

- Angleichung der Bedienoberfläche an Microsoft Office -- ok, darüber kann man streiten, aber vielleicht hilft es ja der einen oder dem anderen beim Umstieg.

- Bessere Konvertierung von Microsoft-Office-Dateien. Auch passwortgeschützte Dateien können nun geöffnet werden.

- Die Tabellenkalkulation unterstützt nun Arbeitsblätter mit bis zu 256 Spalten und 65536 Zeilen.

- Das schlechte Gewissen beim heimatlichen Einsatz der Microsoft-Office-Schwarzkopie fällt endlich weg :-)

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum