Bauforum-Logo

Forum Bauen und Umwelt

log in | registrieren

zurück zur übersicht
Thread-Ansicht


E-Mail

06.05.2009, 21:17 Uhr
 

AutoCAD 2008 und Windows 7 (Software)

Hallo,

hab mir nun die 64-Bit Version von Windows 7 drauf gemacht.
Daraufhin hab ich mir von Autodesk AutoCAD Civil 3D 2008 runtergeladen.
Jedoch funktioniert die Version nur für 32-Bit Systeme.
Krieg ich irgendwoher die 64-Bit Version von der 2008er oder 2007er Version?


Mfg. Matthias :)



Homepage E-Mail

Dortmund / Bochum,
07.05.2009, 11:41 Uhr

@ matzen
 

AutoCAD Civil 3D gibt es nur als 32-Bit-Version

Zumindest auf students.autodesk.com gibt es AutoCAD Civil 3D nicht als 64-Bit-Version. Möglicherweise ist das auch ein Grund, warum Autodesk dort nun auch das \"reine\" AutoCAD anbietet. Bei diesem werden alle verfügbaren Auflagen auch für 64-Bit-Windowsversionen zur Verfügung gestellt.

Aber dennoch sollte das Programm laufen, wenn auch nur im 32-Bit-Kompatibilitätsmodus: http://bauforum.wirklichewelt.de/forum_entry.php?nr=4389

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



E-Mail

07.05.2009, 16:00 Uhr

@ Martin Vogel
 

Hilfe.

» Zumindest auf students.autodesk.com gibt es AutoCAD Civil 3D nicht als
» 64-Bit-Version. Möglicherweise ist das auch ein Grund, warum Autodesk
» dort nun auch das \"reine\" AutoCAD anbietet. Bei diesem werden alle
» verfügbaren Auflagen auch für 64-Bit-Windowsversionen zur Verfügung
» gestellt.
»
» Aber dennoch sollte das Programm laufen, wenn auch nur im
» 32-Bit-Kompatibilitätsmodus:
» http://bauforum.wirklichewelt.de/forum_entry.php?nr=4389

Hab nun AutoCAD 2010 als 64-Bit Version. Nur leider ist das Design völlig neu. Fr. Breitzke hatte gesagt man könne das Design auf das \"alte\" umstellen. Was einer wie das geht?



Homepage E-Mail

Dortmund / Bochum,
07.05.2009, 16:23 Uhr

@ matzen
 

Medizin gegen Ribbonitis - AutoCAD 2010 mit klassischen Werkzeugkästen

[image]
» Was einer wie das geht?

Entweder auf die Schnelle unten rechts in der Statuszeile auf das Zahnrad-Symbol \"Arbeitsbereichseinstellungen\" klicken und \"AutoCAD klassisch\" aus der Liste wählen oder für individuellere Gestaltung folgende drei Schritte ausführen:

\"_ribbonclose\" eingeben
\"menubar\" auf 1 setzen
Werkzeugkästen einblenden

Schon hat man ein \"AutoCAD 2010 Classic\" mit klassischem Arbeitsbereich und ohne Ribbons. Nur das hässliche Grau der Menüleiste lässt sich wie auch in den Vorversionen nicht tilgen, man hat wieder nur die unergonomische und triste Wahl zwischen ganz dunkelgrauem und teilweise dunkelgrauem Hintergrund mit teilweise inversem Text (wa-rum!). Das Einblenden der Werkzeugkästen geschieht paradoxerweise nicht über das Menü \"Ansicht-Werkzeugkästen\" (dort wird die Verwendung der Werkzeugkästen konfiguriert), sondern über \"Extras-Werkzeugkästen-AutoCAD\".

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



E-Mail

09.05.2009, 20:38 Uhr

@ Martin Vogel
 

Hilfe.

Och das ist doch kacke. Komme mit der 2010er Version garnicht klar.
Und die 2008er kann ich auch mit einem Rechtsklick und \"Als Administrator installieren\" auch nicht installieren.
Es kann doch jetzt nicht sein, dass es daran scheitert? :(



E-Mail

10.05.2009, 14:00 Uhr

@ matzen
 

Ahhhhh

Ahhhh es kann doch nicht sein. Jetzt hab ich mich für Windows 7 das Virtual XP runtergeladen.
1. Ist das Virtual XP total lahm.
2. Die Installation von Acad 2008 wird nach einer Zeit abgebrochen.


Ahhhhh



Homepage E-Mail

Dortmund / Bochum,
10.05.2009, 14:40 Uhr

@ matzen
 

AutoCAD 2008 – Installation bricht ab

» 2. Die Installation von Acad 2008 wird nach einer Zeit abgebrochen.

Mit welcher Fehlermeldung?

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



E-Mail

11.05.2009, 14:05 Uhr

@ Martin Vogel
 

Fehler.

» » 2. Die Installation von Acad 2008 wird nach einer Zeit abgebrochen.
»
» Mit welcher Fehlermeldung?

\"CreateProductList failed!\"



Homepage E-Mail

Dortmund / Bochum,
11.05.2009, 14:17 Uhr

@ matzen
 

CreateProductList failed! - AutoCAD 2008 Setup zurechtgefrickelt

» "CreateProductList failed!"

Laut Autodesk ist die Lösung ganz einfach:

1. Der Inhalt der Installations-DVD (bzw. der Inhalt der ISO-Datei) muss in einen Ordner auf der Festplatte kopiert werden.
2. Irgendwo in diesem Ordner gibt es eine Datei namens "setup.ini". Von der sollte eine Sicherungskopie erstellt werden. Anschließend kann "setup.ini" mit einem Editor, z.B. Notepad, geöffnet werden.
3. Irgendwo in der Datei "setup.ini" gibt es einen Abschnitt, der mit "[MSXML]" überschrieben ist. Der komplette Absatz ist zu löschen. Übrig bleibt an jener Stelle etwa folgendes:

      [...]
      [DIRECTX]
      PRODUCT_NAME=DirectX 9.0 Runtime
      EXE_PATH=support\DirectX\DXSETUP.exe
      EXE_PARAM=/silent
      IGNORE_FAILURE=YES

      [FLASH]
      PRODUCT_NAME=Flash
      EXE_PATH=support\flash\Install Flash Player 9 ActiveX.msi
      EXE_PARAM=
      UI_INFOTAINMENT_PATH=SetupRes\Infotainment\Flash
      IGNORE_FAILURE=YES
      [...]


6. Nun ist der Absatz mit der Überschrift "[ACAD]" zu suchen.
7. In der Zeile, die mit "PREREQUISITE=..." beginnt, ist der Eintrag "MSXML" zu löschen. Übrig bleibt:

      [ACAD]
      PREREQUISITE=OS;IE;MSI;DOTNET20;DOTNETLANG;VBA;VBALANG;DIRECTX;DWFV;FLASH;WMF;MDAC


8. Datei speichern, Notepad beenden.
9. Durch Doppelklick das Programm "setup.exe" starten, das sich im Verzeichnis der Datei "setup.ini" befindet.

Geht's jetzt?

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)

zurück zur übersicht
Thread-Ansicht
Forum Bauen und Umwelt | Kontakt | Impressum
8449 Postings in 4052 Threads, 1096 registrierte User, 23 User online (0 reg., 23 Gäste)
powered by my little forum  RSS-Feed  ^
map | new