Zürich verschiebt historisches Gebäude am Bahnhof Oerlikon um 60 Meter (Baupraxis)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Donnerstag, 22.09.2016, 18:52 (vor 1120 Tagen)

Um Platz für neue Gleise am Züricher Bahnhof Oerlikon zu schaffen, wurde von 22. bis zum 23. Mai 2012 das 123 Jahre alte und 6200 Tonnen schwere Verwaltungsgebäude der Maschinenfabrik Oerlikon um 60 Meter verschoben. Durchschnittlich glitt das größte Gebäude, das je in Europa bewegt wurde, mit 1,1 Millimetern pro Sekunde über die Spezialschienen auf sein neues Kellergeschoss.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenlos: Pythonbuch (PDF)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum