Schnell und einfach Formulare erstellen mit Google Texte und Tabellen (Software)

NicO @, Wed, 07.09.2011, 13:06 (vor 4101 Tagen)

Ich habe mich bisher noch nie so richtig mit Google docs (Texte und Tabellen) beschäftigt.
Das wollte ich jetzt mal nachholen und hab etwas rumgespielt.
Dabei ist mir aufgefallen, dass man total schnell und einfach ansehnliche
Formulare erstellen kann, die sogar auf Webseiten eingebunden werden können.
Die eingegebenen Daten werden in einer Tabelle gesammelt und können anschließend weiter verarbeitet werden.
Es gibt verschiedene Fragentypen, die dann die Art der Antwortmöglichkeiten bestimmen.

[image]

Auswahlfragen lassen z. B. nur die Auswahl vorgegebener antworten zu (z.B. Ja/NEIN, oder für Bewertungen 1-n usw.).
Textfragen können mit einem beliebigen freien Text beantwortet werden.
Usw.
Es besteht auch die Möglichkeit, eine Weiterleitung auf andere Seiten einzurichten. Wohin weitergeleitet wird kann man dann von der getroffenen Antwort abhängig machen.

Die Tabelle in der alle Daten gesammlt werden kann entweder für niemanden sichtbar, für alle mit Link sichtbar, oder für alle sichtbar sein.

Eine Zusammenfassung der Antworten, bei Auswahlfragen ein Diagramm (z.B. für Abstimmungen) kann zusammen mit der Bestätigung für die erfolgreiche Eintragung dem Nutzer anschließend angezeigt werden.

Da hier ja letztens die Umfrage nach Pseudonymen im Bauforum lief, habe ich diese Umfrage (Nur als Beispiel zur Veranschaulichung) mal als Formular erstellt. Es können gerne Testeinträge gemacht werden.
Eine Auswertung der Bisherigen Antworten kann man sich im Anschluss anzeigen lassen.

Das ganze hat nur wenige Minuten gedauert.
Also für alle die es noch nicht kennen sollten - ich bin jedenfalls begeistert von diesen Funktionen.

Gruß Nico

Super Tipp!

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Wed, 07.09.2011, 13:30 (vor 4101 Tagen) @ NicO

Das ist ein toller Tipp, vielen Dank! Die Formularmöglichkeiten in Google Docs hatte ich bisher überhaupt nicht beachtet. In den letzten Tagen suchte ich nämlich nach Umfrageerfassungssystemen fürs Web und bin dann bei LimeSurvey hängengeblieben. Das ist auch sehr schön und man kann es mit wenig Aufwand auf dem eigenen Webserver installieren. Aber wie es aussieht, reichen die Möglichkeiten von Google ja völlig aus.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenlos: Pythonbuch (PDF)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum