Formelsatz-Tipp: Ergebnisse doppelt unterstreichen (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 17.06.2011, 11:40 (vor 2897 Tagen)

Aus der Abteilung „zu einfach, um drauf zu kommen“ hier ein Tipp, wie man Ergebnisse in Formeln innerhalb von Word oder LibreOffice Writer doppelt unterstreichen kann: Man muss sie dazu nur … äh … zwei Mal unterstreichen :-)

[image]LibreOffice
Die Unterstreichungsfunktion underline{} wird entweder direkt hingeschrieben oder durch Anklicken des entsprechenden Attribut-Symbols in den Quelltext der Formel eingefügt.

\bold \LaTeX
Das Bauforum verwendet mit seinem LaTeX-Formelsatz nahezu dieselbe Formelsyntax wie LibreOffice. In der Original-LaTeX-Schreibweise muss nur dem Schlüsselwort underline ein Backslash vorangestellt werden. Aus „2 + 3 = \underline {\underline 5}“ wird dann in LaTeX:

2 + 3 = \underline {\underline 5}

[image]Microsoft Word
Hier ist die Unterstreichungsfunktion unter „Strukturen – Akzente“ versteckt. Sie muss zwei Mal hintereinander angeklickt werden. Anders, als man es vermuten würde, wird die Formatierung beim zweiten Klick nicht zurückgenommen, sondern wiederholt.

Wie macht man Unterstreichungen im Word-Formeleditor eigentlich rückgängig? Jedes Anklicken führt schließlich zu einer weiteren Unterstreichung …

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)

Tags:
LaTeX, Formel, Word, LibreOffice

über die normale Textformatierung...

NicO @, Freitag, 17.06.2011, 13:37 (vor 2897 Tagen) @ Martin Vogel

Aus der Abteilung „zu einfach, um drauf zu kommen“ hier ein Tipp, wie
man Ergebnisse in Formeln innerhalb von Word oder LibreOffice Writer
doppelt unterstreichen kann: Man muss sie dazu nur … äh … zwei Mal
unterstreichen :-)

Ich habe da bisher eigentlich für das Ergebnis immer eine extra Formel eingefügt
(kein normaler Text damit die Formatierung gleich ist)
und dort das Ergebnis über die normale Textformatierung doppelt unterstrichen.

[image]

Leider ist es ja innerhalb einer einzelnen Formel nicht möglich nur bestimmte Teile doppelt zu unterstreichen, es wird nämlich immer direkt die gesamte Formel entsprechend formatiert.
Mein weg ist natürlich etwas umständlicher, dafür kann man aber auch nachträglich einfacher die Formatierung wieder ändern, die beiden Linien sind näher am Text und haben auch weniger Abstand zueinander, was mir persönlich besser gefällt.

Gruß NicO

Oder gleich ein brauchbares Programm …

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 17.06.2011, 14:34 (vor 2897 Tagen) @ NicO

dafür kann man aber auch
nachträglich einfacher die Formatierung wieder ändern, die beiden Linien
sind näher am Text und haben auch weniger Abstand zueinander, was mir
persönlich besser gefällt.

Klingt nach LibreOffice :-)

[image]

… oder LaTeX …

{2 \over 3} \cdot \mu + 23 = \underline{\underline {512,34}}

{2 \over 3} \cdot \mu + 23 = \underline{\underline {512,34}}

Der Renderdienst, den das Forum verwendet, erlaubt leider keine Größenänderung von einzelnen Formelbestandteilen, deshalb wird der Bruch 2/3 hier in derselben Schriftgröße wie der Rest der Formel dargestellt.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)

Tags:
LaTeX, Formel, Word, LibreOffice

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum