StudiVZ vor dem Aus? (Allgemeines)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Montag, 09.05.2011, 16:19 (vor 3792 Tagen)

Sieht so aus, als gebe Holtzbrinck den Kampf gegen Facebook verloren, dabei sollten die VZ-Communityplattformen doch in diesem Jahr erstmals keine Verluste einfahren…

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bericht-Holtzbrinck-prueft-Verkauf-der...

[image]Der potentielle Käufer muss einen gesunden Optimismus haben. Die Benutzerzugriffszahlen der VZ-Netzwerke sind im vergangenen Jahr von Monat zu Monat gesunken und haben sich von Mai 2010 bis April 2011 in etwa halbiert.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenlos: Pythonbuch (PDF)

Verrückte Welt

tino27, Montag, 09.05.2011, 17:40 (vor 3792 Tagen) @ Martin Vogel

Es ist schon seltsam, dass die schwarzen Schafe den größten Zulauf erhalten. Und das im Falle von Facebook auch noch in nur 3 Jahren.

Facebook, Apple, etc. werden bereitwillig Daten in den Hals geworfen, gleichzeitig aber die Volkszählung (vlt sogar via Facebookkommentar, Tweet oder ähnlichem) verteufelt.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum