Vorstandswechsel bei der Fachschaftsvertretung (Fachschaft)

Przemek, Dienstag, 28.09.2010, 23:43 (vor 2878 Tagen)

Hallo zusammen,

am 16.09.2010 bin ich von meinem Amt des Vorstandsvorsitzenden, der Fachschaftsvertretung Bauingenieurwesen zurückgetreten.

Ich habe wirklich viele Stunden für die Fachschaft gearbeitet und wir haben einiges erreicht. Ich bin stolz darauf meinem Nachfolger einen soliden Haushalt und ein gut aufgestelltes Team zu übergeben.

Mein Nachfolger ist Wolfgang Müller, er wurde am selben Tag einstimmig gewählt.
Ich wünsche ihm, dass er Leute um sich hat, die seine Ziele teilen und mitziehen.

Ich bleibe der Fachschaftsvertretung als gewähltes Mitglied erhalten und werde mich nun auf meine zugeteilten Aufgaben konzentrieren.

Ich bedanke mich bei allen die mich in meiner Amtszeit unterstützt haben.

Viele Grüße
Przemek

Aktuelle Besetzung des Vorstands

Wolfgang Müller ⌂ @, Langendreer, Donnerstag, 30.09.2010, 00:15 (vor 2877 Tagen) @ Przemek

Werte Kommilitonen/-innen,

der derzeitige Vorstand der Fachschaftsvertretung ist folgendermaßen besetzt:

• Kassenwärtin -> Marylin Gorski [Bachelor-Studiengang]
• stellvertretender Vorsitzender -> Karuan Karim [Master-Studiengang]
• Vorsitzender -> Wolfgang Müller [Bachelor-Studiengang]

Im Rahmen meines erweiterten Engagements in der Fachschaftsvertretung werde ich folgende Schwerpunkte setzen:

► Kommunikation und PR
► Zusammensetzung der Fachschaftsvertretung (neudeutsch "teambuilding")
► Angebote, Dienstleistungen und Veranstaltungen

Dazu kommen die Klassiker "Finanzen-Konsolidierungskurs fortführen" sowie "geregelte Übergabe der Amtsgeschäfte am Ende der Amtszeit (bei mir voraussichtlich Ende des Sommersemesters 2011)".

Grundsätzlich ist vorgesehen, die Aktivitäten der Fachschaftsvertretung im durch die "Satzung der Studierendenschaft der Hochschule Bochum" und das "Hochschulfreiheitsgesetz" gesetzten Rahmen zu belassen sowie ggf. auch auf das Kerngeschäft auszurichten, solange zu den derzeit gut 15 ehrenamtlichen Mitgliedern nicht noch einige weitere engagierte Studierende hinzustoßen.

Mein persönlicher Dank (nicht nur) an dieser Stelle gilt Przemek, der in seiner Amtsperiode als Vorsitzender einige Maßnahmen zur Neustrukturierung der Fachschaftsvertretung auf den Weg gebracht und auch mit viel persönlichem Einsatz unterstützt hat (genannt sei beispielsweise die Renovierung des Fachschaftsbüros).

Ein möglichst stressarmes Wintersemester 2010/2011 für Studierende, Mitarbeiter und Professoren/-innen des Fachbereichs Bauingenieurwesen wünscht

Wolfgang Müller

--
There is a right way, a wrong way - and the rail way...

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum