Schlidderfalle Universitätsstraße (HS Bochum)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Mittwoch, 08.10.2008, 14:01 (vor 4254 Tagen)

[image]
Es ist Herbst. Das heißt, dass nun wieder fast täglich Fahrzeuge von der Abfahrt Schattbachstraße der Universitätsstraße ins Gehölz oder gegen andere Fahrzeuge glitschen werden, weil die dick mit nassem Laub gepflasterte Kurve zu schnell oder zu weit außen genommen wird. Üblerweise ist die Beschilderung auch noch so unglücklich gestaltet, dass man fälschlich eine zulässige Geschwindigkeit von 70 km/h annehmen könnte. 30 bis 40 km/h sind in dieser heimtückischen Kurve momentan eher angebracht.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenlos: Pythonbuch (PDF)

oh ja....

bomsch ⌂ @, Dortmund, Mittwoch, 08.10.2008, 18:46 (vor 4254 Tagen) @ Martin Vogel
bearbeitet von bomsch, Mittwoch, 08.10.2008, 23:16

[Bildlink veraltet]

Kann aus Erfahrung sprechen! Ich hatte es mal eilig zur FH (2005). Ist zum Glück nichts schlimmes passiert. War aber sehr knapp mit der Laterne (hinter dem Wagen). Die "Gelben Engel" haben mich rausgezogen. Allerdings musste ich die Polizei überzeugen, dass ich nicht zu schnell war. Die Ausfahrt war ca. 30 Min wegen mir gesperrt.

Geht hier lieber vom Gas!

Gefährliche Ausfahrt

schorsch, Mittwoch, 08.10.2008, 23:56 (vor 4254 Tagen) @ Martin Vogel

Ja die ist auch ohne Laub nicht ohne.
Eine Gefahrentafel Schleudergefahr und das 30 Schild etwas größer. Vielleicht auch diese rot weißen Pfeile, die sonst in Kurven an der Landstraße zu sehen sind dazu....
öfter laubfegen

Oder wir erfinden einen Asphalt, der auch die Schleudergefahr hemmt.
gruß Schorsch

50

tino27, Donnerstag, 09.10.2008, 16:40 (vor 4253 Tagen) @ Martin Vogel

[image]
Üblerweise ist die Beschilderung auch noch so unglücklich gestaltet,
dass man fälschlich eine zulässige Geschwindigkeit von 70 km/h annehmen
könnte. 30 bis 40 km/h sind in dieser heimtückischen Kurve momentan eher
angebracht.

Das Ortseingangsschild fordert aber automatisch 50km/h.

Davon mal abgesehen, ist das wirklich eine tükische Kurve, in der nicht ohne Grund eine Streubox steht.

Alle Jahre wieder…

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 09.10.2009, 09:21 (vor 3889 Tagen) @ Martin Vogel

Heute morgen waren da schon wieder neue Tangenten in Richtung Gehölz eingezeichnet, deshalb hole ich den alten Eintrag mal wieder nach vorne.

Die Stadt Bochum scheint zwar häufiger als früher die Kehrmaschine durch die missratene Ausfahrt zu schicken, aber offensichtlich genügt das nicht.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenlos: Pythonbuch (PDF)

Das wundert mich überhaupt nicht

tino27, Freitag, 09.10.2009, 12:01 (vor 3888 Tagen) @ Martin Vogel

Jeder normal denkende Mensch sieht normalerweise, dass da ziemlich viel Schatten ist, was Moosbildung zur Folge hat. Wenn jetzt noch Laub und viel Wasser dazu kommt, kann man sich ausrechnen, was da passieren kann.

Für mich ist da in erster Linie nicht die Stadt in der Pflicht, sondern der Verkehrsteilnehmer.

Wenn man da langsam durchfährt wird man immer wieder von Nachfolgenden bedrängelt, für die wahrscheinlich die Physik nicht gilt. Scheinbar kann man vom Bildungsstand nicht automatisch auf mitdenkendes Verkehrsverhalten schließen. Leider. Was sich auch an der schlechten Parkraumausnutzung wieder spiegelt.

Unendliche Geschichte

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Montag, 29.08.2016, 10:42 (vor 1372 Tagen) @ Martin Vogel

In den letzten Jahren hat die Stadt Bochum sich dankenswerterweise sehr darum gekümmert, die Ausfahrt frei von glitschigem Laub zu halten. Den beiden parallel geradeaus führenden Spuren nach hat es dennoch am Wochenende wieder irgendjemand geschafft, tangential aus der Kurve ins Gehölz zu rasen.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenlos: Pythonbuch (PDF)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum