Semesterticket zukünftig in ganz NRW gültig? (HS Bochum)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 30.11.2007, 15:35 (vor 4032 Tagen)

Der AStA führt vom 3. bis zum 7. Dezember 2007 im Internet eine Urabstimmung über die Einführung des NRW-Semestertickets durch. Alle Studierenden haben die Möglichkeit, zu entscheiden, ob sie für einen Aufpreis von 33,60 Euro pro Semester ein Ticket haben möchten, mit dem sie Verkehrsmittel in allen Verkehrsverbünden von NRW nutzen können. Die Einführung kann jedoch nur für alle Studierenden nach dem Solidarprinzip erfolgen.

AStA und Studierendenparlament rufen alle Studierenden zur Stimmabgabe auf: "Entscheide mit, sonst entscheiden andere für Dich!"

Vor zwei Wochen fand an der RUB eine Urabstimmung zur Einführung des NRW-Semestertickets statt. 68,3% der teilnehmenden Studenten haben für das NRW-Semester gestimmt, die Wahlbeteiligung lag bei über 20% (also für Studentenverhältnisse enorm hoch). Somit kann das NRW-Semesterticket an der RUB zum SS 2008 eingeführt werden. An der FH Dortmund haben sich sogar rund 75% der Studierenden für die NRW-Ticket-Einführung ausgesprochen. Auch die TU Dortmund will das Ticket zum Sommersemester 2008 einführen. Hier laufen die Verhandlungen noch.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum