Bergbaumuseum: Kontinuität durch Wechsel (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Tue, 25.04.2023, 14:50 (vor 314 Tagen)

Um seine seit den 1990er-Jahren erstellten CAD-Zeichnungen weiternutzen zu können, hat das Deutsche Bergbau-Museum in Bochum die Verwendung von AutoCAD aufgegeben und arbeitet nun mit BricsCAD. Die Nutzungsbedingungen von Autodesk waren für das Forschungsinstitut nicht mehr tragbar, sagt Museumsmitarbeiter Gero Steffens im AutoCAD-Magazin.

AutoCAD Magazin: Grubenpläne in 2D

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Bücher:
CAD mit BricsCAD
Bauinformatik mit Python

Tags:
Bochum, AutoCAD, BricsCAD, Kohle

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum