Abschlussarbeit zu Talsperren gewinnt Preis des Wupperverbandes (HS Bochum)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 24.05.2019, 14:17 (vor 89 Tagen)

Florian Oestermann aus Raesfeld gewann mit seiner Abschlussarbeit „Bewertung von extremen Trockenperioden und deren Einfluss auf die Talsperren-Bewirtschaftung“ den mit 800 Euro dotierten zweiten Preis des Wupperverbandes. Am Beispiel der Trinkwassertalsperre Große Dhünn zeigte der Bachelor-Absolvent des Fachbereichs Bauingenieurwesen der Hochschule Bochum, wie sich Forschungsergebnisse praktisch umsetzen lassen, um nachvollziehbare Kriterien zu ermitteln, mit denen in Trockenzeiten die Wasserentnahme aus einer Talsperre optimal gesteuert werden kann.

[image]
Foto: Wuppertalsperre

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)

Tags:
Hochschule Bochum, Klimawandel, Talsperre

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum