Dokumentarfilm: Das Microsoft-Dilemma (Medien und Kultur)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Dienstag, 20.02.2018, 09:47 (vor 239 Tagen)

Im Rahmen der ARD-Doku-Reihe „Die Story im Ersten“ zeigte die ARD gestern Abend im Sendefernsehen eine Dokumentation über den Einsatz von Microsoft-Produkten in Behörden. Die Autoren weisen auf die nach ihrer Ansicht illegalen Mittel, mit denen Softwareprodukte der Firma Microsoft in öffentlichen Einrichtungen implantiert werden, wie zum Beispiel Verstöße gegen das europäische Vergaberecht, hin. Sie teilen nicht nur die Datenschutzbedenken des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), sondern sehen die öffentlichen Verwaltungen durch die Durchdringung ihrer Arbeitsbereiche mit Microsoft Windows und Microsoft Office auch als Zielscheibe für Hacker und Spione.

ARD Mediathek: Das Microsoft-Dilemma (verfügbar bis 19.05.2018)


Link zum Artikel auf Google+

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum