Adobe Acrobat Reader installiert Ausspähfunktion in Chrome (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Donnerstag, 12. Januar 2017, 10:22 (vor 522 Tagen)

Medienberichten zufolge installiert das neueste Update der PDF-Betrachtungssoftware „Adobe Acrobat Reader“ nicht nur Flicken für 29 Sicherheitslücken, sondern schiebt den Windows-Anwenderinnen und -Anwendern auch gleich noch heimlich eine Erweiterung für den Webbrowser Chrome unter, die mit bedenklichen Rechten ausgestatttet ist und Adobe in die Lage versetzt, Informationen über den Besuch beliebiger Webseiten zu sammeln und in den USA auszuwerten.

Adobe Acrobat Reader DC Update Installs Chrome Browser Extension
Latest Adobe Acrobat Reader Update Silently Installs Chrome Extension

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)

… und die hat eine Sicherheitslücke.

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Donnerstag, 19. Januar 2017, 18:59 (vor 514 Tagen) @ Martin Vogel

Die „Browsererweiterung“, die Adobe den Anwendern unterschieben will, enthält auch wieder eine Sicherheitslücke. Hanno Böck schreibt dazu auf Golem.de: „(…) offenbar hat Adobe auch bei der Sicherheit der Erweiterung selbst geschlampt: Tavis Ormandy von Googles Project Zero fand nach kurzer Zeit eine Sicherheitslücke in der Erweiterung.“

Golem.de: Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum