Leverkusener Brücke besteht aus verunreinigtem Stahlschrott (Baupraxis)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Fri, 18.07.2014, 10:47 (vor 3120 Tagen)

Beim Bau der Leverkusener Rheinbrücke wurde wohl anstelle des von der Statik vorgesehenen Baustahls minderwertiges und verschmutztes Material verwendet, das sich nicht einmal durch Schweißen reparieren lässt, berichtet der WDR.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenloser Download: Pythonbuch (PDF)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum