an alle Falschparker (HS Bochum)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Thu, 13.10.2005, 11:59 (vor 6327 Tagen)

In einem öffentlichen Schreiben informierte die RUB gestern über Änderungen an der Straßen- und Parkraumüberwachung.

Zitat:

wie bereits im Frühjahr dieses Jahres angekündigt, werden nunmehr ab dem 14.10. die öffentlichen, d. h. die nicht abgeschrankten Bereiche wieder durch Mitarbeiter der Stadt Bochum überwacht. Während der Semesterferien wurden aus diesem Grund die Beschilderungen sowie die Fahrbahnmarkierungen überprüft und ggf. erneuert, so dass hier nun eindeutige Regelungen entsprechend den Anordnungen der Stadt geschaffen wurden.
Des weiteren wurde bei Begehungen mit der Feuerwehr festgelegt, dass als Sicherheitszonen nur noch die Fahrbahnen gelten. Dies bedeutet, dass die Straßen in der kompletten Breite freigehalten werden müssen, um Feuerwehreinsätze im Notfall nicht zu behindern. Dies führt u. a. dazu, dass z. B. in der N-Südstraße das halbseitige Parken auf dem Bürgersteig nicht mehr erlaubt werden kann.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenloser Download: Pythonbuch (PDF)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum