Dropbox: Kein öffentlicher Ordner mehr für Neukunden (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Sat, 06.10.2012, 10:49 (vor 4278 Tagen)

Wer sich vor dem 4. Oktober 2012 bei Dropbox angemeldet hat, verfügt noch über einen „public folder“, für den sich direkte Links auf die darin enthaltenen Dateien erzeugen lassen. Neue Kunden haben diese Möglichkeit nicht mehr. Zwar kann weiterhin ein Downloadlink auf jede in der Dropbox abgelegte Datei über das Kontextmenü des Dateimanagers abgefragt werden, dieser Link führt nun aber auf eine zwischengeschaltete Downloadseite.

Quelle: stadt-bremerhaven.de via Google+

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Bücher:
CAD mit BricsCAD
Bauinformatik mit Python

… außer, sie wollen es :-)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Mon, 08.10.2012, 10:41 (vor 4276 Tagen) @ Martin Vogel

Anscheinend ist das Feature den Kunden doch wichtiger, als Dropbox das vermutet hat. Auf https://www.dropbox.com/enable_public_folder lässt sich die Verwendung des öffentlichen Ordners nun auch für Neukunden wieder aktivieren.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Bücher:
CAD mit BricsCAD
Bauinformatik mit Python

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum