3D-Modellierung direkt im Browser mit 3DTin (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Dienstag, 10.01.2012, 17:32 (vor 2446 Tagen)

Alle, die einen WebGL-tauglichen Browser haben (zum Beispiel Google Chrome), finden auf http://www.3dtin.com ein kostenloses, leicht zu bedienendes 3D-Modellierungsprogramm.

[image]

Ohne WebGL kann man immerhin noch bunte Klötzchen im Raum verteilen.

Wer das Pech hat, eine zwar 3D-fähige, jedoch von den Chrome-Programmieren als problematisch eingestufte Grafikkarte zu besitzen, kann Chrome mit dem zusätzlichen Parameter --ignore-gpu-blacklist starten. Mit ein bisschen Glück funktioniert die Darstellung anschließend trotzdem fehlerfrei.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum