Abrechnung mit der Kultusministerkonferenz (Medien und Kultur)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 30.09.2011, 22:12 (vor 3285 Tagen)

Interessanter Artikel von Christian Füller in der TAZ:

„Im ihrem 64. Jahr steht die KMK vor einer Zerreißprobe. Ihre Schulminister haben das Prunkstück des deutschen Schulwesens verkürzt und verhunzt - das Gymnasium. Und ihre Hochschulminister haben zugleich versäumt, ausreichend Studienplätze aufzubauen. Das bedeutet, sie haben in ihrem Verfassungsauftrag versagt.“

Die Kultusministerkonferenz – Black Box der Unzuständigkeit

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute kostenlos: Pythonbuch (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum