riesige Spannweiten im Hallenbau (Allgemeines)

bene, Donnerstag, 11. August 2011, 15:43 (vor 2481 Tagen)

Moinmoin

Für eine Hausarbeit muss ich einen Luftraum von ca 250m Breite und 120m Höhe (Hallenmitte) stützfrei überdachen und die Vordimensionierung durchführen. Ich habe mich bereits informiert und eine Tonnenkonstruktion oder ein Bogentragwerk kommen wohl infrage. Von einer Seilkonstruktion ist wegen der geforderten Verschieblbarkeit auf Schienen abzusehen. Sind diese Spannweiten mit den o.g. Konstruktionen machbar? und wie sieht es mit einer STB-Ausführung aus? Ein Ansatz zur Durchführung der Vordimensionierung wäre auch sehr hilfreich.

MfG Bene



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum