Wissenschaftsausschuss teilt Hochschule Bochum 1,6 Millionen Euro zu (HS Bochum)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Mittwoch, 22. Juni 2011, 09:08 (vor 2531 Tagen)

Der Wissenschaftsausschuss des Landtages hat gestern die Ausgleichszahlungen für wegfallende Studienbeitragsmittel an die Hochschule Bochum für das kommende Wintersemester auf 1.640.660,00 Euro festgelegt.
Quelle: Presseinformation der Landesregierung

Bei insgesamt knapp 5000 Studierenden an den beiden Standorten Querenburg und Velbert-Heiligenhaus sind das demnach rund 328 Euro pro Person. Damit lassen sich nicht alle Leistungen ausgleichen, die aus den vormals regulär 400 Euro pro Student/-in und Semester finanziert wurden, doch es sollten zumindest die wichtigen Tutorien und Zusatzlehrveranstaltungen sowie Exkursions- und Literaturzuschüsse abgedeckt werden können.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum