24000 Euro + ... (Firlefanz)

NicO @, Mittwoch, 15. Juni 2011, 10:15 (vor 2532 Tagen) @ Martin Vogel

24000 Euro für die Umbenennung + den Kosten für die verschwendete Zeit von zwei Oberbürgermeistern,
einem Hochschulrektor, zwei Hochschulpräsidenten, einem Vizepräsidenten
und mindestens vier weiteren mehr oder weniger hochrangigen Personen
für die Dauer der Veranstaltung.

Alles in Allem wird die Aktion die Stadt Herne mit Sicherheit wesentlich attraktiver machen, für alles und überhaupt!

Ich bin überzeugt davon, dass die Kosten für das zusätzliche "Campus-Linie" auf den Haltestellenschildern locker wieder reingeholt werden können. Nicht zuletzt durch die damit verbundene Steigerung der Attraktivität und Dokumentation der räumlichen Nähe der Stadt Herne zur Hochschullandschaft der Region.

Ein Geniestreich möchte man fast sagen!

Noch ein Vorschlag von mir:
Solche kleinen Schilder können doch recht schnell mal überlesen werden...
Wäre nicht eine neue, spezielle Campus-Linie-Bahn sinnvoll?
Eine in Form und Farbe ganz neuartige Spezialanfertigung würde das ganze Projekt meiner Meinung nach noch stärker unterstreichen.

Der Schilderstreich kostet laut Carola Westermeier
24000
Euro
. Kann jemand diese Summe verifizieren?



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum