Einmal würde reichen. (Allgemeines)

Tapas85, Mittwoch, 27.04.2011, 11:13 (vor 2788 Tagen) @ Martin Vogel

Mich nerven die Beiträge auch ein wenig.

Ich finde es völlig in Ordnung, hier solche Beiträge wie von Lili hier zu posten, jedoch hätte es gereicht dies einmalig zu tun, denn jemand der wie ich täglich hier vorbeischaut um wichtiges für den Hochschulalltag zu erfahren und dann nur "neue" Beiträge über CAD und China liest nicht gerade lohnenswert.

Ich bitte um eine dem Forum angemessene Umgangsform.

Die Vorstellung neuer Produkte im Forum ist ausdrücklich auch durch die
Hersteller dieser Produkte erwünscht, solange nicht durch Alibi-Einträge
oder Pseudodiskussionen lediglich Backlinks auf die eigenen Website gesetzt
werden (wie bei diesem seltsamen Sprachkursveranstalter vor einiger Zeit
oder dem skurrilen Paketgewichtsumrechenseitenbetreiber).

Dafür müssen die Hersteller dann allerdings damit leben, dass ihre
Produkte kritisch hinterfragt werden.

Was die ganzen auf Intellicad beruhenden AutoCAD-Nachbauten betrifft, so
sind diese grundsätzlich eine interessante Möglichkeit für Absolventen
und Ingenieurbüros, Geld zu sparen, daher gehören Berichte über
CAD-Alternativen hier durchaus zu den prominenten Forenthemen.

Solange es während des Studiums auf students.autodesk.com jeweils die
neueste Software kostenlos gibt, muss man nicht darüber nachdenken,
welche CAD-Software man einsetzt. Wenn es aber darum geht, fünf
Arbeitsplätze für wahlweise 3.000 oder 30.000 Euro mit Zeichenprogrammen
auszustatten, ist es schon interessant, sich klarzumachen, welche
Fähigkeiten der Software man wirklich benötigt und welcher Anbieter
diese Leistungen zuverlässig zu einem vertretbaren Preis liefert.

Daher bitte ich sehr darum, Initiativpostings nicht gleich aggressiv
entgegenzutreten, sondern die Gelegenheit zu nutzen, intensiv (und
durchaus auch kritisch) Informationen einzuholen.



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum