AutoCAD-Skriptdatei mit Python anlegen (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Donnerstag, 21. April 2011, 11:59 (vor 2621 Tagen)

Folgen von AutoCAD-Befehlen können als einfache Textdatei abgelegt und bei Bedarf mit dem AutoCAD-Befehl „script“ aufgerufen werden. Das ist ganz praktisch, wenn es darum geht, bestimmte Grafiken oder Geometrien mit einem Berechnungsprogramm zu erzeugen. Als kleines Beispiel stelle ich hier ein Python-Programm vor, das AutoCAD (deutsche Version) ein I-Profil zeichnen lässt. Profilhöhe, Profilbreite, Flanschdicke, Stegdicke und Ausrundungsradius am Steganschluss lassen sich frei wählen:
[code]
print("Generierung eines I-Profils")

ph=float(input("Profilhoehe: "))
pb=float(input("Profilbreite: "))
fd=float(input("Flanschdicke: "))
sd=float(input("Stegdicke: "))
ar=float(input("Ausrundungsradius: "))

f1=(pb-sd)/2-ar # Flanschhälfte vom Rand bis zum Ausrundungsbeginn
s1=ph-2*(ar+fd) # Steg zwischen Ausrundungen

scr=open("i-profil.scr","w")

print("-ofang n",
"ortho ausn",
"plinie 0,0n",
"@",pb,",0n",
"@0,",fd,"n",
"@",-f1,",0n",
"k ri 180 @",-ar,",",ar," ln",
"@0,",s1,"n",
"k ri 90 @",ar,",",ar," ln",
"@",f1,",0n",
"@0,",fd,"n",
"@",-pb,",0n"
"@0,",-fd,"n",
"@",f1,",0n"
"k ri 0 @",ar,",",-ar," ln",
"@0,",-s1,"n",
"k ri 270 @",-ar,",",-ar," ln",
"@",-f1,",0n",
"sn",
sep="",
file=scr)

scr.close()
print('Die Datei i-profil.scr wurde erzeugt. Aufruf in AutoCAD mit "script".')
[/code]

Für ein Profil mit den Abmessungen 500×200 und den Blechdicken 16 und 10.2 sowie dem Radius 21 sieht die erzeugte Skriptdatei beispielsweise so aus:
[code]-ofang
ortho aus
plinie 0,0
@200.0,0
@0,16.0
@-73.9,0
k ri 180 @-21.0,21.0 l
@0,426.0
k ri 90 @21.0,21.0 l
@73.9,0
@0,16.0
@-200.0,0
@0,-16.0
@73.9,0
k ri 0 @21.0,-21.0 l
@0,-426.0
k ri 270 @-21.0,-21.0 l
@-73.9,0
s
[/code]

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum