Fukushima: Reaktor 3 enthält MOX-Brennelemente mit Plutonium (Allgemeines)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Sonntag, 13.03.2011, 12:46 (vor 2809 Tagen) @ Martin Vogel

Seit letztem August befindet sich im Fukushima-Reaktor Nummer 3, der allem Anschein nach gerade eine mindestens partielle Kernschmelze vollführt, anstelle normaler Uranbrennstäbe ein Plutonium-Uran-Gemisch (mixed oxide, MOX), das im Falle seiner Freisetzung in die Atmosphäre zu einer großräumigen bis globalen Umweltkatastrophe führen könnte.

The Japan Times vom 23. August 2010: Fukushima reactor receives MOX

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum