Wirtschaftsingenieur - Bau oder reiner Bauingenieur? (Arbeitsmarkt, Gehalt, Beschäftigung) (Allgemeines)

SteveO, Dienstag, 08.03.2011, 13:14 (vor 2722 Tagen)

Ich interessiere mich sehr für Mathematik und Naturwissenschaften und mir gefällt der Gedanke als Bauingenieur zu arbeiten und Gebäude zu berechnen,planen, usw .. Allerdings muss ich sagen dass ich nicht so ein "technick-freak" bin, d.h. ich habe mich nie großartig mit technischen Zeitschriften beschäftigt oder immer an irgendwas rumgeschraubt. Mir kommt also die Sorge dass dieses reine Ingenieurstudium, auch wenn es mir sicher liegen würde, vlt doch nicht ganz meine Sache ist ? Da wäre das Studium des Bauingenieurs eine gute Wahl. Auf Grund der Mischung aus Ingenieur- und Wirtschaftsthemen könnte mir das mehr Abwechslung bieten.

Welches Studium hat mehr Vorteile ? ( Nachfrage im Arbeitsmarkt, Gehälter )

Wenn es um den Bau eines Gebäudes geht müsste der reine Bauingenieur doch als Spezialist theoretisch einen Vorteil gegenüber dem Wirstschaftsingenieur (Generalist) haben, oder ? Womit würde sich, zb am Beispiel einer Baustelle, ein Wirtschaftsingenieur beschäftigen, um einen Vorteil gegenüber dem reinen Bauingenieur zu haben ?



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum