Siwawi, Wasserbau und Umwelttechnik (Klausuren)

Ingenieuse, Sonntag, 05. Juni 2005, 22:10 (vor 4704 Tagen) @ lerne-noch

Hallo !!!

Wie sieht eigentlich die o.g. Klausur für nicht Vertiefer genau
aus???

Habe gehört das hauptsächlich Fragen gestellt werden und weniger
Rechnungen vorkommen, allerdings ohne Hilfsmittel wie Scripte und TI soll
nicht erlaubt sein.

Hi,

In Siwawi werden Dir Fragen gestellt. Beim letzten Mal waren es um die 23 Fragen. Es darf hier nichts verwendet werden. Kein Taschenrechner und auch keine Unterlagen!

Schitthelm-Teil bestand aus Fragen und aus Rechnungen, hier durftest Du nur den Taschenrechner verwenden.

Haber-Teil bestand zum einen aus Fragen (ca. 8) und aus einem Rechenteil bestehend aus 2 Aufgaben. Bei dem Rechenteil sind Unterlagen und Taschenrechner erlaubt.

Zum Schluß bekam man den Umwelt Teil, der bestand zum einen aus Umweltchemie, Kreislaufwirtschaft und Abfallwirtschaft. Ebenfalls war noch ein kleiner Teil Asbest dabei. Hier durftest Du auch keine Unterlagen verwenden.

Das ist alles machbar, man muss sich nur sehr gut darauf vorbereiten und immer wieder die Skripte durchgehen, und viel auswendig lernen.

Ich gehöre z.B. zu den Menschen, die sehr schlecht auswendig lernen können, aber habe mir das auch über viel Leserei in der Birne einprägen können.

Falls Du nähere Fragen hast, kannst Du mir gerne eine Mail senden.

Gruß



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum