goo.gl/zUcK (Allgemeines)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Donnerstag, 22. September 2016, 18:52 (vor 607 Tagen)

Hübsch:

[img-r]http://chart.apis.google.com/chart?cht=qr&chs=200x200&choe=UTF-8&chld=H|0&chl=http://goo.gl/zUcK[/img]Googles neuer URL-Verkürzungsdienst goo.gl erzeugt auch ganz nebenbei noch QR-Codes. Jetzt kann man auf die Papieraushänge immer gleich einen grafischen Link auf die aktuelle Onlineversion setzen, damit sich die Aktualität sofort vor Ort mit dem internetfähigen Fotohandy kontrollieren lässt ;-)

Beim Abtippen muss man darauf achten, dass die Groß-/Kleinschreibung bei den Kurzlinks relevant ist.

http://goo.gl/zUcK – nicht Zuck oder zuck!

Hängt man ein .qr an die URL, erhält man die QR-Grafik. Ein angehängtes Pluszeichen zeigt die öffentlichen Aufrufstatistiken.

http://goo.gl/zUcK.qr
http://goo.gl/zUcK+

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum