WLAN und VPN im Terminal mit Ubuntu Linux 10.04 (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Montag, 19.07.2010, 15:44 (vor 3015 Tagen)

Hat noch jemand das Problem, dass die Internetverbindung über WLAN und VPN mit Firefox scheinbar prima funktioniert, jedoch kein einziges Terminalprogramm (wget, apt, …) eine Verbindung aufbauen kann (403 - forbidden)? Es sieht so aus, als müsse man explizit sagen, dass das Terminal nicht die direkte WLAN-Verbindung (hier "wlan0"), sondern die VPN-Verbindung (hier "tun0") verwenden soll. Nach Eingabe der zwei Zeilen

sudo route del default
sudo route add default dev tun0

funktioniert die Internetverbindung auch im Terminal tadellos.

Seltsam … warum ist das so?

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum