Ziele (Fachschaft)

David Hüßler, Mittwoch, 19. Mai 2010, 10:22 (vor 2896 Tagen) @ David Hüßler

Ich will im Thread der anderen Gruppe keine Werbung für uns machen, und auch keine weiteren Diskussionen anregen, deshalb habe ich den ersten, unseren Thread wieder nach oben geholt.

Hallo Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

wie Ihr ja wahrscheinlich alle schon wisst, finden ab Morgen bis
einschließlich den 21.05 von 10:00 bis 14:00 Uhr die in der Betreffzeile
angegebenen Wahlen statt. Wir fordern Euch hiermit auf, Euer Wahlrecht
wahrzunehmen.

Hier eine kleine Argumentationshilfe von uns:

Erreichtes:

kontinuierliche und umfangreiche Öffnungszeiten

Beschaffung und Digitalisierung von alten Klausuren

laufende Tutorienbewertung

persönliche Betreuung und Beratung bei Studienangelegenheiten

Mitbestimmung über die Verwendung von Studienbeiträgen

Gemeinschaftsbestellungen von dadurch vergünstigten Skripten und
Büchern

Offen für Neue sowie interessierte Studierende, natürlich auch von
anderen Hochschulen

Vertretung von allen Studierenden des Fachbereichs

eingespielte teamorientierte Abläufe

regelmäßige Pflege von Internetseite und Pinnwand

Gemeinschaftsaktionen:

-Erstsemestereinführung

-Grillfeste nach den Sommerklausuren

-Weihnachtsfeiern (mit günstigem Glühwein für alle)

Renovierung des Fachschaftsraumes damit Ihr Euch wohlfühlt!!

Stabilisierung der Finanzlage

ehrliches Engagement

Semesterübergreifende Vertreter

Geplantes:

Aktionstage zur Kulturhauptstadt 2010

Einführung eines speziell auf die Bedürfnisse der Studenten unseres
Fachbereichs zugeschnittenen Heftes, mit vielen Coupons und
Vergünstigungen zur Erstsemestereinführung.

Also, wenn Ihr überzeugt seit, wählt uns!

Liste: "Eure Fachschaft"

Unsere Namen:

Kostrzewski, Przemyslaw
Hüßler, David
Bekmezci, Filiz
Klugstedt, Franziska
Pracht, Marius-Frederic
Gerlic, Markus
Malki, Ibrahim
Karim, Goran
Habbi, Mansour
Kocadag, Emrah
Büyükdemir, Filiz
Tanjaoui, Adil
Adhami, Sophia
Karim, Karuan
Müller, Wolfgang

Zudem sei noch erwähnt, dass auch wir eine Veränderung der Prüfungstermine erwirken wollen.
Wir hatten das auch bereits zum Beispiel nach dem dritten Semester, in dem planmäßig nur eine Klausur nach der vorlesungsfreien Zeit ansteht, vor, jedoch hat sich nach einer Umfrage bezüglich der Klausurtermine ergeben, das eine große Mehrheit der Studierenden gegen eine Verschiebung von zum Beispiel der Grundbauklausur in die dritte Prüfungswoche ist.
Der Grund dafür, dass die meisten Studierenden gegen eine Verschiebung waren, ist den Angaben nach die Tatsache, dass die meisten noch Mathe und/oder Mechanik und/oder andere Klausuren nachschreiben mussten. So eine Entscheidung wäre also nicht mehrheitskonform gewesen.
Wir waren bereits beim Prüfungsamt, dort wurde uns gesagt wir sollen doch Vorschläge einreichen, wie wir die Termine ändern wollen, und das solche Veränderungen eine Vorlaufzeit von mindestens drei Monaten bräuchten. Wir sammeln derzeit eigene Vorschläge und sind natürlich auch für solche dankbar.

Zur Einführung einer vierten Prüfungswoche:
Die Einführung einer vierten Prüfungswoche im Sommer hätte unweigerlich zur Folge, dass wir alle eine Woche weniger Zeit zwischen den Klausurwochen hätten, da die Professoren eine Beschneidung des Zeitraumes, in dem sie den ohnenhin schon durch den Bologna-Prozess komprimierten Lerninhalt vermitteln sollen, nicht dulden und die Semesterzeiten vorgegeben sind. Also hätten folglich die Studenten, die in der vorlesungsfreinen Arbeiten wollen, oder müssen, etwas gegen die Einführung einer vierten Prüfungswoche.
Die gewählten Vertreter werden sich nächste Woche zusammensetzen und planen, wie wir am sinnvollsten ein repräsentative Umfrage durchführen und den Prüfungsplan optimieren können.

Falls zu den Themen noch Fragen bestehen, kommt zu den Öffnunszeiten in den Fachschaftsraum A3-13.

Mi. 13.30-14.30 Uhr
Do. 11.30-12.30 Uhr
Fr. 11.30-12.30 Uhr

Viele Grüße,

"Eure Fachschaft"



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum