Dubai-Panorama mit 45 Gigapixeln (Medien und Kultur)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Montag, 10.05.2010, 16:30 (vor 3265 Tagen)

Gerald Donovan wollte mal herausfinden, wo die Grenzen der Panoramatechnik liegen. Nach dreieinhalb Stunden bei 37°C im Schatten hatte seine auf einen Panoramaroboter montierte Canon 7D mit 400-mm-Teleobjektiv am 23. April 4250 Fotos geschossen, aus denen er ein Panoramabild von Dubai mit vierundvierzigtausendachthundertundachtzig Megapixeln hergestellt hat:
[Link veraltet, entfernt]

Das "making of" zeigt … äh … wie lang die Aufzugfahrt und der Weg über die Baustellentreppen in die oberste Etage des Gebäudes sind, von dem fotografiert wurde. In den letzten Sekunden ist auch das wackelnde (das erklärt die ganzen Stitching-Fehler) Kamerastativ mit dem motorgetriebenen Stativkopf zu sehen.

Im November will Donovan das Experiment bei besseren atmosphärischen Bedingungen wiederholen.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum