Autodesk verlangt Lizenz zum Schnüffeln (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Dienstag, 13.04.2010, 11:54 (vor 3330 Tagen)

Wer AutoCAD 2011 installieren will, muss sich dazu bereit erklären, unerwünschten Vertreterbesuch "während der normalen Geschäftszeiten" hereinzulassen, der dann anschließend in den Privaträumen und auf dem persönlichen Rechner herumschnüffeln darf, um dabei herauszufinden, ob die "Autodesk-Materialien" auch wirklich korrekt verwendet wurden:
[image]
Die Arroganz und Überheblichkeit dieser Firma kotzen mich gerade recht intensiv an.

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum