... (Klausuren)

Berger, Dienstag, 09. Februar 2010, 13:00 (vor 3051 Tagen) @ Ibo

Hi!

Genau wie Eva schon schrieb: ein "Streifen" ist bei der Aufgabe 3min breit.
Die Breite der Isochronen richtet sich nach den aufgeführten tf`s in deiner Tabelle und muss immer ein glatter Divisor (GGT=größter gemeinsamer Teiler) aller dort aufgeführten Werte sein bzw. die aufgeführten Tabellenwerte müssen Vielfache von deinem "Streifen" sein...

Gruß
Christian



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum