Heise: Internet Explorer verseucht Windows beim Websurfen (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Montag, 06. Juli 2009, 12:59 (vor 3246 Tagen)

Heise.de weist auf eine frisch entdeckte Sicherheitslücke beim Microsoft Internet Explorer hin, durch die ohne Benutzeraktion Schadsoftware allein durch das Aufrufen manipulierter Webseiten mit eingebetten Multimediaelementen installiert werden kann.

http://www.heise.de/newsticker/Webseiten-infizieren-Windows-PCs-ueber-neue-Di...

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum