Enzyklopädie der digitalen Langzeitarchivierung (Literatur)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Freitag, 05.06.2009, 15:15 (vor 3424 Tagen)

Wer sich nicht in 20 Jahren an den Datenarchäologen seines Vertrauens wenden will, um das Gutachtenfotoarchiv, die Firmenkorrespondenz oder die Familienvideosammlung ansehen zu können, sollte sich heute schon Gedanken darüber machen, welche Formate, Datenträger, Lagerbedingungen und Auffrischungsstrategien angebracht sind, um nicht Terabytes unwiederbringlicher Informationen im Datennirwana verschwinden zu sehen.

Das Kompetenznetzwerk Langzeitarchivierung hat dazu unter Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung das Nestor-Handbuch "Eine kleine Enzyklopädie der digitalen Langzeitarchivierung" in der Version 2.0 herausgegeben. Die unter der Creative-Commons-Lizenz stehende PDF-Datei kann unter http://nestor.sub.uni-goettingen.de/handbuch/ heruntergeladen werden. Ein gedrucktes Exemplar des Handbuchs kann dort ebenfalls bestellt werden.

Quelle: heise

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum