CreateProductList failed! - AutoCAD 2008 Setup zurechtgefrickelt (Software)

Martin Vogel ⌂ @, Dortmund / Bochum, Montag, 11.05.2009, 14:17 (vor 3506 Tagen) @ matzen

"CreateProductList failed!"

Laut Autodesk ist die Lösung ganz einfach:

1. Der Inhalt der Installations-DVD (bzw. der Inhalt der ISO-Datei) muss in einen Ordner auf der Festplatte kopiert werden.
2. Irgendwo in diesem Ordner gibt es eine Datei namens "setup.ini". Von der sollte eine Sicherungskopie erstellt werden. Anschließend kann "setup.ini" mit einem Editor, z.B. Notepad, geöffnet werden.
3. Irgendwo in der Datei "setup.ini" gibt es einen Abschnitt, der mit "[MSXML]" überschrieben ist. Der komplette Absatz ist zu löschen. Übrig bleibt an jener Stelle etwa folgendes:

      [...]
      [DIRECTX]
      PRODUCT_NAME=DirectX 9.0 Runtime
      EXE_PATH=supportDirectXDXSETUP.exe
      EXE_PARAM=/silent
      IGNORE_FAILURE=YES

      [FLASH]
      PRODUCT_NAME=Flash
      EXE_PATH=supportflashInstall Flash Player 9 ActiveX.msi
      EXE_PARAM=
      UI_INFOTAINMENT_PATH=SetupResInfotainmentFlash
      IGNORE_FAILURE=YES
      [...]


6. Nun ist der Absatz mit der Überschrift "[ACAD]" zu suchen.
7. In der Zeile, die mit "PREREQUISITE=..." beginnt, ist der Eintrag "MSXML" zu löschen. Übrig bleibt:

      [ACAD]
      PREREQUISITE=OS;IE;MSI;DOTNET20;DOTNETLANG;VBA;VBALANG;DIRECTX;DWFV;FLASH;WMF;MDAC


8. Datei speichern, Notepad beenden.
9. Durch Doppelklick das Programm "setup.exe" starten, das sich im Verzeichnis der Datei "setup.ini" befindet.

Geht's jetzt?

--
Dipl.-Ing. Martin Vogel
Leiter des Bauforums

Heute schon programmiert? Einführung in Python 3 (PDF)



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum